Fotos und andere Zeitzeugen

Zu diesem Blog

Genealogie ist im weiteren Sinne der genetische Zusammenhang einer Gruppe von Lebewesen, im engeren Sinn die Familiengeschichtsforschung, volkstümlich Ahnenforschung, die eine historische Hilfswissenschaft ist. (Wikipedia)

Familiengeschichten können verschiedenster Natur sein: sie erzählen von Schicksalen, glücklichen / unglücklichen Ereignissen, Familienfesten aber des Öfteren nur von Alltagssituationen, so wie sie jeder kennt. Für Außenstehende sind diese Begebenheiten nicht besonders interessant, doch für die Familen, die es betrifft, sind diese Geschichten, das woran man sich immer gerne wieder erinnert. Sie werden auf Familientreffen und anderen Gelegenheiten immer wieder gerne zum Besten gegeben und so weitergetragen.

Zur Genealogie bin ich gekommen, weil ich wissen wollte,wer all die Leute auf den alten Bildern meiner Großeltern sind oder wie die Leute aussehen, von denen immer erzählt wurde. Doch diese Geschichten und auch die Gesichter auf den Fotos vergisst man leider wieder viel zu schnell. Die Verwandtschaftsverhältnisse werden mit der Zeit, wenn man nichts notiert, immer unklarer. Ich habe das Ganze in einen Stammbaum übertragen und die jeweiligen Geschichten und Dokumente dazu notiert.

Meine Großeltern haben dann ihrerseits auch wieder recherchiert und Verwandte um Informationen gebeten, so dass mittlerweile die Größe des Stammbaums und auswertbare Fotos / Dokumente / Informationen schon recht beträchtlich geworden sind. Ich hoffe, dass ich immer mal wieder Fotos o.ä. geschickt bekomme, immerhin ist meine Familie recht groß. Die Flut von auswertbarem Material ist noch lange nicht vollständig erfasst, sortiert und in eine einigermaßen vernünftige Reihenfolge verpackt.

Mit diesem Blog möchte ich diese Geschichten meiner Familie aufschreiben und festhalten. Dabei stehen vor allemalte Fotos und Dokumente im Vordergrund, die ich finden konnte und eingescant habe oder geschickt bekomme. Für mich und meine Verwandten soll das hier als Archiv dienen, aber ich würde mich auch sehr freuen, dadurch andere Interessierte oder Verwandte kennen zu lernen. Vielleicht erkennt ja jemand ein Foto, oder Personen darauf.

Wer mit mir Kontakt aufnehmen möchte, kann dies über einen Kommentar zu einem Beitrag tun oder mich per Email anschreiben: info[ät]brandenburgerin[punkt]net

Die Bilder, die hier in diesem Blog erscheinen sind allesamt verkleinert und nicht mit der Qualität der Originale vergleichbar. Außerdem wird wohl kaum eins davon großartig bearbeitet sein. Die Mühe mache ich mir bei den Sachen erst, wenn ich sie wirklich auch so brauche, für ein Geschenk oder ähnliches. Alles andere würde meine Zeit für dieses Hobby im Moment leider sprengen.

  1. Hallo Bianca,

    Dein Blog ist sehr interessant. 🙂 Allein die alten Bilder sind extrem faszinierend. Kurios finde ich, daß auch bei mir eine Olga aus der Provinz Posen vorkommt, die auf Grund des Krieges nach Brandenburg flüchten mußte. Leider ein Schicksal, welches sich viel zu häufig ereignete. Deine Namen sind mir aber unbekannt.

    Ein schöner Blog, viel Spaß weiterhin und viel Erfolg bei Deiner Suche.

    Viele Grüße,

    Marcus

    P.S. Bei alten Bildern in den Alben einfach mal auf die Rückseite gucken. Früher wurde dort so einiges vermerkt… 😉

  2. Hi Marcus,

    danke für den lieben Kommentar :).

    Leider sind die Fotos alles nur lose Blattsammlungen, da es damals nicht unbedingt das erste war, was meine Uroma zur Flucht eingepackt hatte…

    Die meisten Notizen, die ich darauf finde, stammen von mir oder meiner Omi, die das zusammen mit mir, oder für mich drauf geschrieben hat.

  3. Tja, dieser unsägliche Krieg. 😦 Hier noch zwei Seiten, die Dir eventuell noch unbekannt, aber empfehlenswert sind.

    http://www.ahnenforschung-und-genealogie.de/

    Einfach Anmelden und die Nachnamen & Orte Deiner Vorfahren eintragen und schon ist ersichtlich, wer ebenfalls auf der Suche nach diesen Namen ist.

    http://bindweed.man.poznan.pl/posen/search.php?lang=de

    „Posen-Projekt“. Dort werden Eheschließungen erfaßt. Sehr interessant, obwohl es mir nichts brachte, da ich die KB´s selber durchsah – das macht auch mehr Spaß. 😉

    Viele Grüße

    Marcus

  4. Dank Dir!

    Da hab ich ja einiges zu tun… aber ich werde versuchen, das so gut es geht auszufüllen.

  5. Hi Bianca,

    ich wünsche Dir ein wunderschönes Weihnachtsfest im Kreise Deiner Lieben – genieße, die hoffentlich stillen Momente! Frohe Weihnachten! 🙂

    Liebe Grüße

    Marcus

  6. Danke für die Wünsche 🙂

    Wir habens gut überstanden und leben noch ^^.

    LG Bianca

  7. In meinen Unterlagen gibt es einen August Ferdinand Belasus, der eine Luise Herta Zier, geb. 9.11.1871 geheiratet hat. Hat auch in Remscheid gewohnt.
    Gibt es da eine Verbindung?

  8. Hallo Herr Rüttler,

    leider funktioniert Ihre E-Mail Adresse nicht, deshalb antworte ich auf diesem Wege. In meinen Unterlagen gibt es keinen Eintrag als B-e-lasus. Ich kann nur Bal-l-asus als Variante von Balasus finden. Es tut mir leid, dass ich Ihnen nicht weiterhelfen kann und hoffe, dass Sie diesen Eintrag hier finden und lesen.

    Viele Grüße
    Bianca aka Brandenburgerin

  9. Hallo Bianca,

    meine Name ist Dana Die Tochter vom Herrn Dieter Bangel, der Sohn von Ruth und Horst Bangel!

    Leider kann ich mir deinen Beitrag von meinem Papa nicht durchlesen, da es ein Passwort hat. Sowie bei meinem Opa Horst Bangel! Ich hoffe ich werde bald von dir lesen können.

    Lg Dana

  10. Habe mich schon per E-Mail gemeldet. Ich freue mich, dass Du hier her gefunden hast 😀

  11. hallo,
    ich bin durch zufall auf diese seite gestossen da ich in gewissen abständen immer mal pukall und westpreussen google .
    nun entdecke ich die traueranzeige von otto pukall mein grossvater ernst pukall war der neffe von otto und bei der flucht 1945 die erste anlaufadresse in berlin. otto müßte frisör gewesen sein so ist es uns überliefert.
    desweiteren war anna pukall (meine uroma, mutter von ernst pukall )
    eine geborene rahn.
    wer kann zu beiden personen angaben machen und wo lebt noch verwandschaft????

  12. Hallo Falk,

    ich habe Dir schon bei Deinem anderen Kommentar geantwortet. Ich hoffe, ich kann Dir zeitnah helfen.

    LG Bianca aka Brandeburgerin

  13. Hallo Bianca,
    prima gemacht, Deine Web-site, ich kann vielleicht noch ein paar Bilder inzufuegen.
    ich schicke ein E-mail,
    Viele Gruesse
    Brigitte

  14. Hallo Brigitte,
    ich freue mich, dass mein Brief Euch erreicht hat. Im Moment herrscht wohl viel Trubel bei Euch da unten. Zumindest sieht man in den Nachrichten viele Berichte über Überschwemmungen. Ich hoffe Euch geht es gut, und dass Ihr nicht betroffen seid.
    Ich melde mich ebenfalls per E-Mail bei Dir 🙂
    Viele Grüße
    Bianca

  15. Erika Bangel, ist die Schwester meines toten Opa`s Günther Bangel sein Sohn ist mein Vater.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: